Knieschmerzen

Es gibt nicht viel, was nerviger für einen Sportler ist, als Schmerzen beim Sport. Insbesondere Knieschmerzen gehören zu den häufigsten Arten von Schmerzen. Knieschmerzen können eine Reihe von Ursachen haben. Nicht alle Knieprobleme haben ihren Ursprung an der Patellasehne, doch neben Bänder-und Meniskusverletzungen sind gerade bei Sprungsportarten wie Handball, Volleyball, Basketball, Weitsprung oder Hochsprung oft auch Verletzungen an der Patellasehne kennzeichnend.

Hohe Belastungen in Kombination mit einer anatomisch ungünstiger Stellung des Sesambeins, insbesondere bei exzentrischen Bewegungen im Kniegelenk, führen zu degenerativen und zum Teil chronischen Dysfunktionen in der Patellaspitze.

Für Knieschmerzen, die durch das Patellaspitzensyndrom hervorgerufen werden, gibt es jedoch eine Lösung – das Jumperband. Durch das Tragen des Jumperbandes werden die Schmerzen an der Patellasehnenspitze stark reduziert oder sogar ganz genommen. Subjektives Schmerzempfinden wird gelindert und durch eine Druckverteilung entlastet das Jumperband die Patellasehne.

Hier erfahren Sie mehr zum Patellaspitzensyndrom und den Einsatz des Jumperbands.

Details zum Patellaspitzensyndrom